Pressemitteilungen 2007

Pressemitteilung 04/2007   Berlin, 2007-10-29

Von Kindern, Bäumen und Geborgenheit

Es ist kein Geheimnis mehr, Hellersdorf gehört zu den grünsten Ecken Berlins – und das Quartier der Wohnungsgenossenschaft „Grüne Mitte“ Hellersdorf eG macht dieser Erkenntnis alle Ehre.

Weshalb? Zum dritten Mal startet in diesem Jahr am 1. Nov. 07 um 10 Uhr an der Fercher Straße 8 unsere nun schon zur Tradition gewordene Baumpflanzaktion.

Als wir im Jahre 2005 zum ersten Mal anboten, dass Eltern für ihren jüngst im Quartier der „Grünen Mitte“ geborenen Nachwuchs Bäume pflanzen können, waren wir noch unsicher wie viele es insgesamt sein würden. Doch das Interesse war groß; die erste gemischte Fußballmannschaft ist schon voll. In diesem Jahr kommen sieben Bäumchen dazu. Für jedes Kind wird eine ganz persönliche Namenstafel gefertigt, die den Baum kennzeichnet. Baum und Namenstafel sind ein Geschenk der Genossenschaft an die jungen Familien.


Pressemitteilung 03/2007   Berlin, 2007-10-18

Schade, dass Sie nicht kommen konnten – unser Seniorenbeirat hatte 10-jähriges Jubiläum -lassen Sie es sich als kleine Nachlese schmecken!

Unsere Geburtstagsfeier hätte Ihnen sicherlich auch Spaß gemacht. Es war ein Nachmittag für alle Sinne. Ab 14:00 Uhr erwartete die Gäste nicht nur ein bunt gemixtes Kulturprogramm mit Gesang, Tanz, Artistik, Komik und virtuosem Instrumentenspiel, sondern auch ein zusätzliches Leckerli-Angebot in Form von mehr als 15 Tortensorten. Da haben Sie wirklich etwas verpasst!

Die Bitte der Vorsitzenden des Seniorenbeirates auf Mithilfe im Klub fand Beachtung und rundherum waren alle zufrieden – wie diese beiden Auszüge eingegangener Post zeigen.

Unsere Kritik an den Versuchen einflussreicher Berliner Politiker, das Ehrenamt als minderwertigen und sinnlosen Zeitvertreib zu beschädigen, wurde von allen Gästen mit langanhaltendem Beifall gewürdigt.


Pressemitteilung 02/2007   Berlin, 2007-10-01

Ein Stückchen Lieblingstorte für Sie – unser Seniorenbeirat hat Geburtstag

Nachdem die aus einem Bürgerverein gegründete eigentumsorientierte Wohnungsgenossenschaft „Grüne Mitte“ Hellersdorf eG auf über zehn Jahre des Bestehens zurückblicken kann, feiert nunmehr auch der Seniorenbeirat sein 10-jähriges Jubiläum. In unserem Seniorenklub TREFFpunkt haben in den vergangenen 10 Jahren viele Interessierte unterhaltsame und gemütliche Stunden verbracht. Der TREFFpunkt ist zu einem beliebten Ort der Freizeitgestaltung für viele Senioren unserer Genossenschaft sowie des Umfeldes geworden. Also, Grund genug an dieser Stelle alle ehrenamtlich tätigen zu würdigen und zu feiern.

Auch Sie sind ganz herzlich zur Geburtstagfeier eingeladen: am 10. Oktober 2007 um 14:00 Uhr im Freizeitforum Marzahn, Marzahner Promenade 55 in 12679 Berlin

Sicherlich finden Sie auf dem reichhaltigen Tortenbüfett Ihr Lieblingsstück. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf unsere Gäste Dagmar Frederic, Leni Statz, Günter Gollasch, Barbara und Gerd Wendel, Andrea & Wilfried Peetz, Henri Eber und die Showtanzgruppe Village Girls. Durch das Programm führt Siegfried Trzoß.

Einlass ist um 13:30 Uhr, die Kaffeepause ist ca. 15:30 Uhr geplant. Lassen Sie uns kurz telefonisch bis spätestens 05.10.07 wissen, ob Sie kommen können.


Pressemitteilung 01/2007   Berlin, 2007-06-14

Die Sanierung geht weiter – jetzt wird die Sache rund!

Nachdem die aus einem Bürgerverein gegründete eigentumsorientierte Wohnungsgenossenschaft „Grüne Mitte“ Hellersdorf eG auf über zehn Jahre des Bestehens zurückblicken kann und ca. 90 Prozent des Wohnungsbestandes innen sowie ca. 30 Prozent der Fassaden bereits saniert wurden, geht es aufgrund der erfreulichen wirtschaftlichen Entwicklung der Genossenschaft im III. Quartal 2007 weiter. In diesem und im nächsten Jahr werden wir für ca. 8,7 Mio. EUR Sanierungsmaßnahmen durchführen. In den zehn Jahren wurden dann bereits über 80 Mio. EUR investiert.

So erfolgt die Innensanierung in einem Wohnblock mit 220 Mieteinheiten in diesem Jahr und im gleichen Objekt wird bereits im nächsten Jahr die Fassadensanierung durchgeführt.

Die Mieter können zwischen verschiedenen Badvarianten wählen und schließen eine Modernisierungsvereinbarung ab, die einen Festpreis garantiert. Das schafft Klarheit und Kostensicherheit. Zielstellung ist, die Arbeiten montags zu beginnen und freitags in derselben Woche zu beenden.

Eine weitere umfangreiche Baumaßnahme ist in diesem Jahr im Siedlungshof 1 mit 330 Mieteinheiten geplant. Vorgesehen sind die Fassadendämmung und der Anbau von großen Loggien. Hierbei hat sich die Genossenschaft für eine Modernisierungsumlage entschieden, die bei maximal 0,30 Cent pro m2 liegt.


Archiv Pressemitteilungen der "Grünen Mitte":

Pressemitteilungen 2009

Pressemitteilungen 2008

Pressemitteilungen 2007

Pressemitteilungen 2006

Pressemitteilungen 2005

Pressemitteilungen 2004

Pressemitteilungen 2003

Pressemitteilungen 2002

Pressemitteilungen 2000-2001

Pressemitteilungen vor 2000